„Bouncen“

Der „Emotionsträger“ in der klassischen „Bel Canto“ Gesangstechnik liegt in den Vokalen. In der Mixed-Voice Gesangstechnik der modernen Popmusik liegt die Emotion vor allem in den Konsonanten. Das nennt man „Bouncing the Consonants“

Beispiele findet man z.B. im

„Cosoloma“ – Effekt von Rihanna

Hören sie genau hin: ab 0:18 singt sie tatsächlich „Cosoloma“

Der Song der in der Schweiz am längsten in der Hitparade (Charts) auf Platz 1 war ist nicht mehr „Grüezi wohl Frau Stirnimaa“ der Minstrels sondern:

„079“ von Lo & Leduc

Kein Wunder denn sie haben das „Bouncen“ der Konsonanten auf den Schweizer Dialekt übertragen …

Probieren sie es selber aus: „Agathe Bauer“ ups es sollte natürlich „I got the Power“ heissen…

Ein kleiner Nachteil kann unter Umständen entstehen… Manche Menschen verstehen durch das „Bouncen“ andere Worte:

Übung:

Sprechen sie alle Konsonanten der folgenden Auflistung mit den vorgesehenen Wortbeispielen… und „Bouncen sie emotional um die Wette“

DC79EB1E-68A8-4AD3-A37E-5A821A26848F

Lesen und verstehen sie diesen Satz? „Dikurannte bissiklefante bissi villin divertifung“

Tipp: Es geht um einen weiblichen Paarhufer, der Essen sucht und in ein Grube fällt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.