Vita für Programme

Vita Kurzfassung


Ausbildung

  • Masterstudien: staatlich geprüfter Gesangslehrer, Konzert- und Opernsänger der Musikhochschule München.
  • zertifizierter „Singing Success“ Vocal Coach (BMA)

Gesangliche und schauspielerische Tätigkeiten

  • Hauptrollen in Oper, Operette und Oratorien: „Oberst Ollendorf“ im „Bettelstudent“, „Schöpfung“, „Weihnachtsoratorium“, „Le Laudi“, „Zauberflöte“, „Hochzeit des Figaro“, „Zar und Zimmermann“, „Madame Butterfly“, „Tosca“, „Lustige Weiber“, „Fledermaus“, „Zigeunerbaron“, „Vogelhändler“, „Barbe Bleue“, „Essighändler“, „Der Geizhals“ & „Il Signor Fagotto“…
  • Basssolist seit 2001 in der Kathedrale Vaduz.
  • Hauptrollen & Vocal Coach in Musicals: „Dracula“, „Hair“, „Cabaret“, „Aida“, „Little Shop of Horrors“, „Carrie“, „Evita“…
  • Zusammenarbeit mit führenden Dirigenten und Regisseuren: Sir Colin Davis, D. Bernet, Chr. Eberle, D. Pountney, A. Everding …

Projekte als Chorleiter und Vocalcoach

    • Chorleiter von diversen gemischten Chören und Männerchören. Stimmbildungsexperte und Vokal-Referent.
    • Grossprojekte:  Carmina Burana 2016: Bass-Solist und Chorvorbereitung mit 100 Mitwirkenden
    • La Traviata 2018: Schloss-Festspiele am Werdenberger See, Chorvorbereitung mit über 60 SängerInnen, Bass Solist in der Rolle des Barone Douphol

Kurze Vita in Textfassung

Studien am Mozarteum Innsbruck und Sologesangsstudium an der Musikhochschule München.

Zahlreiche Konzerte/Opernproduktionen im In- und Ausland: Mozart`s „Zauberflöte“ und „Hochzeit des Figaro“ mit Sir Colin Davis. Stipendium des Deutschen Bühnenvereins, Bayerische Staatsoper, Jugendfestival und Stadttheater Bayreuth. UA von W. Hiller´s „Peter Pan“ Regie: Staatsintendant A. Everding. Operettenbühne Vaduz: Graf Homonay im Zigeunerbaron, Lovel im Vizeadmiral und Falke in der Fledermaus. Angelotti in Puccini`s Tosca bei den Schlossfestspielen Werdenberg. 2004 Debut im Festspielhaus Bregenz als Bonzo in Puccini`s Butterfly. „Musicalstar 2004“ der Liechtenstein Musical Company (LMC). Peron im Musical „Evita“ in Einsiedeln.

Bregenzer Festspiele: Operette „Der Kuhhandel“ von Kurt Weill unter Christof Eberle Regie: Intendant David Pountney und im „Lustigen Krieg“ von J. Strauss mit Dirigent Dietfried Bernet. My Fair Lady und 1.Nazarener in der Salome des Vorarlberger Landestheaters.

Solopartie im Weihnachtsoratorium, Schöpfung und Le Laudi. Titelrolle im Musical „Dracula“. Oberst Ollendorf im Bettelstudent, Herr Fluth in Otto Nikolai`s Lustige Weiber von Windsor. Popolani in Offenbach`s Barbe Bleue. Weps im Vogelhändler, Zar und Zimmermann, einziger „Singing Success“-Vocal Coach mit 3 Masterstudien.

Musical-Coach & eigenes Gesangsatelier in Buchs /SG … mehr auf www.sologesang.com